Unser Schützenhaus bietet die Möglichkeit des sportlichen Schießens und des geselligen Lebens        

        

Das Schützenhaus ist überwiegend durch Eigenleistungen der Mitglieder erbaut und ausgebaut worden. Die Bauzeit betrug fast 10 Jahre, da trotz Förderung durch den LSB die monetäre Lage den Wünschen der schnellen Realisierung entgegen stand. Aber durch Fleiß, Zielstrebigkeit und dem konsequentem Festhalten an unseren Visionen haben wir es geschafft.

 

Die Nutzung des Schützenhauses ist nicht nur unserer Gilde vorbehalten, sondern es soll und wird auch für die Bürger unserer Stadt und der dazugehörenden Ortsteile offen stehen.

 

Gern werden die Räumlichkeiten (ca. 80 Plätze) für private Feierlichkeiten in Anspruch genommen.

 

Vor allem unsere Schützenschwestern unterstützen diese Feierlichkeiten durch Serviceleistungen (Essen und Trinken) sowie der damit im Zusammenhang stehenden Aufgaben.

 

Sprechen Sie uns dazu einfach an. 


    ... auf großes Bild drücken; dann Fotoshow starten

 

Hallo liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,

 

  • Königin Brunhilde und die 70! (siehe Aktuelles)
  • Das  Schützenfest (16./17. Juni 2018) war Sternstunde des neuen Königshauses (siehe Aktuelles)

                       Der Vorstand