Das Jahr 2018

3.) Kreismeisterschaften des EESK mit dem Luftgewehr fanden am 4. Februar 2018 in Kirchhain statt


Unsere Luftgewehrschützen haben in den letzten Tagen fleißig für die Kreismeisterschaften in Kirchhain trainiert. Am letzten Trainingstag wurde im Schützenhaus noch gemeinsam zu Abend gegessen - jetzt konnte eigentlich nicht mehr viel passieren.

Das Wetter hat sich von der besten Seite gezeigt und die Fahrt nach Kirchhain war wirklich faszinierend.

Die Kirchhainer SchützINNen haben beste Voraussetzungen für die Wettkämpfer aus den Vereinen und Gilden geschaffen. Dafür schon einmal ein recht herzliches Dankeschön.

Aus unserer Gilde sind 9 SchützINNen angereist. Darunter waren zwei "eingekaufte" SchützINNen (Karin Paul und Benno Schmidtchen) aus dem Schützenverein Medewitz und Brück, die die Mannschaften komplettierten. Steffi und Jürgen sind im vergangenen Jahr für die Medewitzer angetreten und haben "Schützenhilfe" geleistet.

Die Ergebnisse waren durchweg positiv zu bewerten, was sich auch in den Ergebnissen widerspiegelt hat.

Die Ergebnisse:


Luftgewehr Auflage 1.11

Klasse/Namen

Disziplin

Ringe

Platz

Senioren II m

1.11



Quoos, Reinhard


294

2

Senioren II w

1.11



Donath, Gudrun


291

1

Senioren III-IV m

1.11



Knodel, Siegfried


296

1

Schmidtchen, Benno


296

3

Siebold, Hans Jürgen


298

1

Senioren III/IV w

1.11



Knodel Sonja


273

1

Gasieckie, Brunhilde


274

3

Schulze Bärbel


284

2

Paul, Karin


297

1

Einzelwertung (Rudi Müller - H. J. Siebold - Benno Schmidtchen)

In der Mannschaftswertung wurden durch unsere Gilde ein 1. und ein 2. Platz erreicht.


Mannschaft I (Jürgen - Benno Schmidtchen - Siegfried)

       

Senioren III weiblich

 

Einzel und Mannschaft II (Bärbel - Karin Paul - Brunhilde

Die Gesamtergebnisse der Kreismeisterschaften werden noch nachgereicht bzw. ergänzt.

Danke für die  Teilnahme und für die erreichten Ergebnisse herzlichen Glückwunsch.


2.) Kreismeisterschaften des EESK mit der Luftpistole fanden am 28. Januar 2018 im unserem Schützenhaus statt


Nun ist es wieder so weit - die Wettkämpfe bei den Kreismeisterschaften des EESK haben begonnen. Der Einstieg wurde dieses Mal mit der Luftpistole vorgenommen. Wettkampfort war unser Schützenhaus.

Unsere Sportleiter (Dieter Schunak, Kreissportleiter und Torsten Knodel, Sportleiter unserer Gilde) haben im Vorfeld alles getan, dass die Wettkämpfe  ohne Zwischenfälle begonnen und beendet werden konnten.

Ehrensache, dass unsere Mitglieder die anderen organisatorischen Voraussetzungen übernommen und abgesichert haben. So war es möglich, dass die anwesenden Sportschützen aus dem Elbe-Elster-Schützenkreis eigentlich alle Annehmlichkeiten in Anspruch nehmen und genießen konnten. Wo wir nicht helfen konnten, war die Abnahme des mit den Wettkämpfen verbundenen Stresses. Jeder hat sein Bestes gegeben.

Unsere SchützINNen haben sich recht Wacker "geschlagen".

Hier die Ergebnisse:


Luftpistole 2.10  

Klasse/Name

Disziplin

Ringe

Platz

- Jugend -

2.10



Kluge, Hendrik


332

1

- Herren I -

2.10



Schüler, Martin


356

1

- Herren II -




Knodel, Torsten

2.10

323

1

Kluge, Stephan


360

3

- Herren IV -

2.10



Schmidt, Heinz


330

2

Siebold, Jürgen

2.10

325

3

 Die Gesamtergebnisse der Disziplin 2.10 können der nachfolgenden Pdf-Datei entnommen werden:

LP_2.10.pdf [ 28.1 KB ]

 


Luftpistole 2.11

Klasse/Name

Disziplin

Ringe

Platz

- Senioren I m -

2.11



Schmidt, Heinz


264

3

- Senioren II w -

2.11



Donath, Gudrun

 

265

1

- Senioren III w  -

2.11



Schulze, Bärbel


278

1

Gasieckie, Brunhilde


262

2  

- Senioren IV w -

2.11



Knodel, Sonja


254

1

- Senioren V m -

2.11



Kiehl, Albert


286

1

Knodel, Siegfried


279

2

Auch hier die Gesamtergebnisse der Disziplin 2.11 in einer Pdf-Datei zusammengefasst:

LP-A_2.11.pdf [ 41.3 KB ]

Die Mannschaft I unserer Gilde (Albert, Siegfried und  Sonja) konnten mit 819 Ringen den 1. Platz erzielen.

Glückwunsch den Teilnehmern und Danke den fleißigen Helfern!


1.) Neujahrsschießen in Kölsa am 6. Januar 2018


Das legendäre Neujahrsschießen unserer Gilde fand am 6. Januar 2018 in Kölsa statt.

Angereist sind mehr als 20 SchützINNen, die aktiv am Schießen mit der Bockdoppelflinte teilgenommen haben.


Sehr schnell wurde deutlich, dass das Niveau sich gegenüber den Vorjahren erhöht hat. Dies widerspiehelte sich jedenfalls an den Ergebnissen.

Zum Schluss setzte sich Steffen Richter mit 23 getroffenen Tonscheiben gegenüber unseren Vorsitzenden, Holger Kliebisch, durch. Er hatte auch 23 Treffer auf der "Haben-Seite".

Jessica Schmidt hat eindrucksvoll den Nachweis gebracht, dass Frauen gegenüber den "Herrlichkeiten" beim dynamischen Schießen ebenfalls die Nase sehr weit vorn haben können - sie wurde mit 22 getroffenen Scheiben Dritte.

Bei der am späten Nachmittag im Schützenhaus durchgeführten Siegerehrung war dementsprechend die Freude sehr groß.


Wie üblich wurde noch gemeinsam ein gemeinsames Essen eingenommen und anschließend noch ein paar Stunden "geklönt".


Glückwunsch den Erstpaltzierten und Danke an die Teilnehmer und Organisatoren dieser anspruchsvollen sportlichen Veranstaltung.


 

Hallo liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,


  •  KM mit dem Luftgewehr fand am 4. Februar 2018 in Kirchhain statt (siehe Sport)
  • Erste Wettkämpfe bei den Kreismeisterschaften des EESK in Schönewalde bestritten (siehe Sport). 
  • Königsball am 24. Februar 2018 im Schützenhaus (siehe Aktuelles)


Der Vorstand